Clubangebot
Clubkurse

Die Clubkurse finden zwischen dem 22. Oktober 2018 und dem 3. März 2019 wöchentlich statt, mit Ausnahme der Weihnachts- und Sportferien. In dieser Zeit gilt ein spezieller Ferienkursplan. Genauere Informationen erhalten Sie jeweils vor den Ferien direkt von den Kursleitern, an unserem Anschlagbrett oder auf der Homepage.

 

 

Grundsätzlich werden die Clubkurse von unseren Kursleiterinnen durchgeführt. Es gibt jedoch einige Kurse, die von unserem Trainer oder unseren Trainerinnen geleitet werden. Bei diesen Kursen ist auf der Übersicht den Namen des entsprechenden Trainers aufgeführt. 

 

Es ist auch möglich, mehrere Kurse zu besuchen.

 

 Preise Die angegebenen Preise der Kurse sind für Kinder ab 6 Jahren, die ein Saisonabonnement benötigen. Alle Kursteilnehmer, die bei Saisonbeginn noch nicht 6 Jahre alt sind, bezahlen Fr. 20.00 weniger.
Nachwuchsförderung

Mit dem überarbeiteten Förderprogramm können wir Ihnen ab jedem Alter und für jedes Niveau etwas anbieten.

 

Mini-Fördergruppe Der ESF bietet bereits den jüngsten Kursteilnehmern die Möglichkeit, ihr Talent zu erkennen und zu fördern. Unsere Trainer besuchen deshalb von Zeit zu Zeit die Kurse und geben den Kursleiterinnen und/oder Eltern entsprechende Hinweise und weitere Informationen.

Fördergruppe Die Fördergruppe ist für alle motivierten Kinder ab 1 Sterntest, welche die Möglichkeit  nutzen möchten, unter Gleichgesinnten intensiv zu trainieren. Der Fördergruppen-Kurs wird von unserem Trainer oder unserer Trainerin geleitet, während der zweite frei wählbare Kurs bei einer Kursleiterin stattfindet.

Vorkader

Das Vorkader folgt im Anschluss an die Födergruppe, nach erfolgreich bestandenem 3.  Sterntest.

 

Kader Für unsere Kaderläuferinnen und Kaderläufer bieten wir speziell zusammengestellte Kurspakete an. Detaillierte Informationen dazu finden Sie unter Kaderpakete.
Kader A B  Mit bestandenem 4 Stern-Kürtest und Laufstiltest kann sich jede Läuferin und jeder Läufer an eines dieser zwei Kader anmelden. Die dem Kader zugeordneten Bedingungen müssen erfüllt werden. Wird dies nicht erreicht, folgt die Abstufung ins nächsttiefere Kader.